Meldung des Tages

Die Landesregierung plant eine Verlängerung der Kappungsgrenzen-Verordnung. Statt in bisher 59 Kommunen soll sie künftig noch in 37 Orten gelten. Dennoch: „Die abgesenkte Kappungsgrenze ist und bleibt kontraproduktiv“, warnt Konrad Adenauer, Präsident von Haus & Grund Rheinland Westfalen. Sein Landesverband spricht sich in einer Stellungnahme gegen die Verlängerung aus. mehr…

Aktuelle Meldungen
02.04.2019

Für die Stadt Leverkusen liegt jetzt ein neuer Mietspiegel mit dem Stand 1. April 2019 vor. Der derzeitige Mietspiegel Stand 1. April 2017 war als qualifizierter Mietspiegel befristet bis zum 31. März 2019. Der jetzt vorliegende Mietspiegel ist als qualifizierter Mietspiegel gemäß § 558 d Abs. 2 BGB an die Marktentwicklung angepasst worden. mehr…


11.07.2018

Die neue Übersicht für gewerbliche Mieten in Leverkusen mit Stand 01. Juli 2018 legte die Arbeitsgemeinschaft gewerbliche Mieten in Leverkusen vor. Die in der Übersicht über Mieten für gewerblich genutzte Räume in Leverkusen angegebenen Werte sollen Orientierung geben bei der Vereinbarung der Miete, etwa für Ladenlokale, Büroräume, Lagerräume und Stellplätze für Pkw, die gewerblich genutzt werden.... mehr…


13.01.2017

Ab dem 01. November 2016 gilt eine Änderung des neuen Melderechts. Mit dem Inkrafttreten müssen Vermieter nur noch bei der Anmeldung ihrer Mieter mitwirken. mehr…


24.04.2019

Nach dem Ende eines Mietverhältnisses hat der Vermieter noch sechs Monate Zeit, um einen eventuellen Schadenersatzanspruch gegen den Mieter geltend zu machen. Danach verjährt sein Anspruch. Wenn sich die Rückgabe des Mietobjektes über längere Zeit hinzieht, ergibt sich natürlich die Frage: Ab wann läuft die Verjährungsfrist? Eine Antwort hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) gegeben. mehr…


23.04.2019

Auf einem Nachbargrundstück soll neu gebaut werden – doch der Neubau droht den Verkehrslärm auf mein eigenes Grundstück zu reflektieren. Kann ich als Eigentümer dagegen vorgehen, wenn die Stadt dem Bauherrn trotzdem eine Baugenehmigung erteilt? Ja, sagt jetzt zumindest das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg – auch wenn keine Gesundheitsgefährdung drohen sollte. mehr…


18.04.2019

Die Frühjahrsarbeit im Garten bringt reichlich Grünabfall mit sich. Mit einem Osterfeuer könnte man den Baum- und Strauchschnitt dieses Wochenende schnell und einfach loswerden. Haus & Grund Rheinland Westfalen rät allerdings davon ab, Gartenabfälle zu verbrennen. In den meisten Kommunen ist das nicht zulässig und kann zu hohen Bußgeldern führen. mehr…


17.04.2019

Der Bundesgerichtshof verhandelt heute zwei Fälle, in denen Mieter und Vermieter um Eigenbedarfskündigungen stritten. Wichtig dabei: Gerichte entscheiden beim Streitfall Eigenbedarf immer sehr eng bezogen auf den konkreten Einzelfall. Sie müssen die berechtigten Interessen von Mieter und Vermieter gegeneinander abwägen. Haus & Grund warnt daher vor Verallgemeinerungen. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr