Politische Arbeit

Politische Arbeit – Bund und Land, Hand in Hand

Der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der nordrhein-westfälischen Landesregierung, dem Landtag sowie den Landesparteien ein. Hierzu sind hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter in Arbeitsgruppen, Verbände- und Ausschussanhörungen an der politischen Willensbildung beteiligt. Über den Zentralverband Haus & Grund Deutschland ist der Landesverband zudem an der bundespolitischen Interessenvertretung gegenüber der Bundesregierung, dem Bundestag respektive den Bundesparteien mit involviert. 


Meldungen zum Thema Politische Arbeit

14.12.2022

Er steht für Kontinuität: Während die anderen Fraktionen im NRW-Landtag neue wohnungspolitische Sprecher haben, ist bei den Grünen Arndt Klocke seit vielen Jahren im Amt. Haus & Grund Rheinland Westfalen hat ihn wieder besucht, um aktuelle politische Fragen zu erörtern. Klar, dass dabei die Herausforderungen der Energiewende im Gebäudebestand einen Schwerpunkt bildeten. mehr…


12.12.2022

Dr. Marcus Optendrenk (CDU) ist seit diesem Sommer der neue Finanzminister von Nordrhein-Westfalen. Die Spitzenvertreter von Haus & Grund Rheinland Westfalen waren bei ihm zum Antrittsbesuch – dabei gab es jede Menge spannenden Gesprächsstoff. Lesen Sie hier, worüber gesprochen wurde und was sich der Minister für seine Amtszeit vorgenommen hat. mehr…


30.11.2022

Offener Meinungsaustausch im NRW-Landtag: Vertreter von Haus & Grund Rheinland Westfalen haben sich mit den neuen Fachpolitikern der SPD aus dem Bereich Bauen und Wohnen getroffen. Die Sozialdemokraten hatten ein offenes Ohr für die Sorgen der privaten Eigentümer und Kleinvermieter. Ein wichtiges Thema waren dabei die Straßenausbaubeiträge – hier gab es große Einigkeit. mehr…


21.11.2022

Die Landtagswahl im Mai hat Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag gebracht – und damit auch neue wohnungspolitische Sprecher. Der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen führt diesen Herbst Gespräche mit ihnen. Nach Jochen Ritter (CDU) war Angela Freimuth von der FDP jetzt die Nächste. Es war ein interessanter Meinungsaustausch zu vielfältigen Themen. mehr…


07.11.2022

Er hat gerade erst einen Amtsantritt in einer sehr bewegten Zeit hinter sich: Der neue Staatssekretär im NRW-Bauministerium (MHKBD), Daniel Sieveke. Kürzlich hat der Christdemokrat aus Westfalen die Spitzenvertreter vom Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen zu einem ersten Kennenlernen getroffen. Welche Schwerpunkte möchte er im neuen Amt setzen? mehr…